"Starke Kinder" beim DJK Roland 1960 e.V.

von Judo

Stolberger Verein unterstützt bundesweite Initiative der BZgA

Dass man starke Kinder beim Judo-Training der DJK Roland Stolberg 1960 e.V. findet, scheint normal zu sein. Doch am 27. Februar war etwas anders: An diesem Tag veranstaltete die Judo-Abteilung einen DJK-Lehrgang, zu dem alle Vereine, die dem DJK Diözesanverband Aachen angehören, eingeladen waren. Neben den judospezifischen Techniken, stand auch die Initiative „Kinder stark machen“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf dem Programm. Bei dieser Initiative geht es um Suchtprävention bzw. den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor einem Abrutschen in die Drogenszene. Ein Sportverein ist hierbei eine sichere Stütze für die jungen Menschen. Der Kampfsport Judo (jap. „sanfter Weg“) orientiert sich dabei an den sogenannten „Judo-Werten“, zu denen u.a. „Respekt“, „Wertschätzung“ und „Freundschaft“ gehört. Daher war der DJK Roland Stolberg e.V. gerne bereit, die Initiative der BZgA zu unterstützen.

In einem offenen Dialog zwischen Trainern und Teilnehmern wurden Gründe erörtert, warum Menschen bereits in jungen Jahren zu Tabak und Alkohol greifen. Anschließend wurde in einem Vertrauensparcours gezeigt, wie gut der Sportverein „Vertrauen“ und „Selbstwert“ vermitteln und fördern kann. Obwohl die Teilnehmer, die aus unterschiedlichen Vereinen teilnahmen, sich erst an diesem Tag kennen gelernt haben, konnte jeder den Hindernisparcours mit verbundenen  Augen durch die Hilfe seines Vertrauenspartners bewältigen. Dieser Test begeisterte Groß und Klein.

Selbstverständlich wurde auch Judo ausgiebig trainiert. In 3 Einheiten wurden den Teilnehmern Techniken im Stand und Bodenkampf detailliert erläutert und trainiert. Dank der tatkräftigen Unterstützung der Eltern konnte in der Mittagspause ein reichhaltiges Buffet angeboten werden. So konnten am Nachmittag alle Teilnehmer gut gelaunt, körperlich und geistig „gestärkt“ die Heimfahrt antreten.

 

 

 

Kostenlose Probestunden sind jederzeit für Kinder und Erwachsene

während folgender Trainingszeiten möglich:

 

-dienstags :   17:30  –  19:30 Uhr alle Altersklassen

-freitags :      16:30  –  17:30 Uhr Kleinkinder

                     17:30  –  18:45 Uhr Kinder

                     18:45  –  20:15 Uhr Jugendliche und Erwachsene.

Zurück